Retrieverleinen oder Moxonleinen

14.09.2017 09:47

Diese Leinen sind keine neue Erfindung, erfreuen sich dennoch immer größerer Beliebtheit und sind längst nicht nur für Retriever in Gebrauch.
Es gibt sie in diversen Farben, Größen, mit Zugstopp, sowie ohne Zugstopp. Die Moxon vereint Leine und Halsung und passt somit in jede Hosen- oder Jackentasche.



Retrieverleinen sind vor allem in der Dummyszene zu finden und für die Arbeit mit Jagdhunden sehr praktisch, da eine Moxonleine schnell an den Hund anzulegen ist. Auch im Winter, wenn die Hände etwas kalt sind, muss bei diesen Produkten kein Karabinerhaken geöffnet werden. Die Moxon wird im Ganzen angelegt. Selbst mit dicken Handschuhen oder mit einer Hand ist dies problemlos möglich.



Wir selbst führen unsere Retriever unter anderem mit Moxonleinen vom hauseigenen Hersteller „Radclyffe“.
Bei der Herstellung unserer Leinen legen wir besonderen Wert auf Stabilität und Qualität. Unsere Leinen sind in der Maschine problemlos waschbar und bleichen nicht aus.
Um einen fairen Preis zu garantieren und die Ablenkung bei der Arbeit mit Hunden nicht zu beeinträchtigen, verzichten wir auf diverse Schmuckanhänger an den Leinen. Dies hat auch den Vorteil, dass vor allem unsere Leinen aus dem Hause Radclyffe besonders klein zusammenzulegen sind.





Eine Moxonleine ist nicht für jeden Hund geeignet. Wir empfehlen diese Leinen nicht für Hunde, welche an der Leine ziehen.
Das heißt, bei Nutzung einer Moxonleine sollte der Hund neben Ihnen im Fuß laufen und die Leine locker am Hund herunterhängen. Bei stark ziehenden Hunden könnten sich diese am Hals verletzen oder sich selbst die Luft abschnüren. Vor allem bei Welpen, welche den Umgang mit der Leine erst noch lernen müssen, sollte auf eine Moxon verzichtet werden. Hilfreich ist bei sehr jungen Hunden die Kombination von einem Brustgeschirr und einer leichten Leine.
Läuft der Hund sicher an der Leine ohne zu zerren, zieht nicht ruckartig an, dann ist eine Moxon eine sehr gute Wahl.

Wir bieten dafür eine Vielzahl an Produkten, auch Leinen ab einer Breite von 8 mm und Zugstopp.


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.