Patchworkdecke No. 3 von 10

08.12.2017 06:39

Haben Sie Ihr Muster vom letzten Beitrag gewählt?

Wenn Sie zufrieden sind, dann beginnen wir heute mit dem Nähen.

Unsere 20 Quadrate ähneln einem Puzzle. Stück für Stück nähen wir uns zu unserem Cover, der Oberseite der Decke.
Der Einfachheit halber legen wir uns das Muster immer wieder vor uns auf den sauberen Boden. Das erleichtert die Arbeit und wir kommen mit dem Muster nicht durcheinander.

Zu Beginn nähen Sie alle Quadrate der ersten Spalte zusammen, anschließend die restlichen Spalten. Ein einfacher Gradstich der Nähmaschine genügt. Auf dem Bild haben wir Ihnen die Nähte mit wwwwww dargestellt.



Die Nahtzugabe obliegt Ihnen, sollte jedoch mindestens 0,5 cm betragen.
Wichtig ist, dass die Nahtzugabe immer die Gleiche ist. 
Legen Sie zum Nähen die Quadrate immer auf links, das heißt die Schöne Seite der Stoffe liegt aufeinander.



Jede fertige Spalte legen Sie anschließend wieder zurück.

Haben Sie jede Spalte fertig genäht, sollten Sie die Nahtzugaben umbügeln.
Bügeln Sie wie folgt:
Spalte 1: Nahtzugaben nach unten bügeln
Spalte 2: Nahtzugaben nach oben bügeln
Spalte 3: Nahtzugaben nach unten bügeln
Spalte 4: Nahtzugaben nach oben bügeln
Spalte 5: Nahtzugaben nach unten bügeln

Das hat den einfachen Grund, dass wir im nächsten Beitrag bereits vorbereitet sind und die Spalten aneinander nähen.

Wie, das zeigen wir Ihnen am 2. Advent. Bis dahin genießen Sie die vorweihnachtliche Zeit.


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.