Reisehandtuch

05.05.2018 09:00

Die Reisesaison ist in vollem Gange. Im vergangenen Jahr haben wir dazu erstmals Care Plus® Mikrofaser Reisehandtücher genutzt und konnten diese drei Wochen lang beim campen testen.

Vorweg ist zu sagen, dass die Handtücher wirklich super leicht sind. Vor allem beim Reisen mit dem Wohnmobil ist dies von Vorteil, da – wie wir selbst erlebt haben – sehr auf das Gewicht des Fahrzeuges geachtet werden muss.

Praktischerweise werden die Handtücher ist Säckchen geliefert. Anfangs hatten wir bedenken, ob die Handtücher nach dem Auspacken wieder dort hineingesteckt werden können. Es funktioniert.

Ein dritter Aspekt ist die Wasseraufnahme. Zugegeben ist es anfangs etwas ungewohnt sich mit einem Mikrofaserhandtuch abzutrocknen. Erstaunlich war jedoch, dass es sehr viel Wasser von der Haut aufgenommen hat. Selbst beim Haare abtrocken, hat das Handtuch immer noch Wasser aufgenommen.

Da wir auf dem Campingplatz keinen Trockenraum hatten und das Wetter mit viel Regen und Wind noch nicht ganz campingreif war, waren wir skeptisch, ob die Handtücher überhaupt trocknen. Sonnenstunden gab es nicht so viele. Der Camper ist erfinderisch und so spannten wir unsere Wäscheleine unter dem Wohnmobil auf. Innerhalb kürzester Zeit, je nach Wetter, waren die Handtücher trocken. Mal nach einer Stunde und oft nach einigen Stunden. Wir hatten daher bei jedem Duschbesuch trockene Handtücher.

Zusammenfassend ist es auf Reisen ein praktisches Zubehör und die vier Aspekte erfüllt das Handtuch:

  1. extrem leicht
  2. klein zusammenlegbar
  3. hohe Wasseraufnahme
  4. schnell trocknend


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.